Laufband Heimtrainer

6 Gründe für einen Heimtrainer

Sport ist wichtig für ein langes Leben. Es verbessert Kraft, Ausdauer, stärkt das Herz und den Kreislauf und gibt einem mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Selbstgefühl. Manche Menschen haben nach der Arbeit einfach nicht die Möglichkeit sich noch einmal draußen sportlich zu betätigen. Auch der Winter ist oft ein Hindernis für Sport. Der Heimtrainer ist eine gute Möglichkeit um einfach von zuhause aus Sport zu betreiben. Hier erfahren Sie alle Gründe für einen Heimtrainer.

 

Mit dem Heimtrainer abnehmen

Mit dem Heimtrainer lässt sich abnehmen. Das ist auch der häufigste Grund für den Kauf eines Heimtrainers. Das richtige Training und am Ball bleiben sind wichtige Voraussetzungen damit es auch klappt. Ein tägliches 30 minütiges leichtes Training sorgt für einen Energieverbrauch von zusätzlich 2000 Kalorien. Mit der richtigen Ernährung lässt sich so gesund abnehmen.

 

Heimtrainer gibt es in vielseitigen Ausführungen

Heimtrainer und Ergometer gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Hier haben wir die vier beliebtesten Gerätetypen aufgelistet. Kurz zusammengefasst gibt es Fahrradtrainer, Crosstrainer, Laufband und Rudergerät. Damit lassen sich ganz gezielt verschiedene Bereiche des Körpers trainieren. Auch kann sich jeder das Gerät seiner Bevorzugung aussuchen.

 

Heimtrainer sind gut für die Gesundheit

Es ist bekannt, dass Sport die Gesundheit fördert. Ein sportlicher Mensch hat gesundheitlich viel weniger Probleme, kann sich ein Leben lang gut bewegen und lebt durchschnittlich länger. Grund ist einfach, dass der Gewichtsverlust die Gesundheit fördert. Vor allem dem gefährlichen Bauchfett wird so der Kampf angesagt. Viele gesundheitliche Risiken wie Herzinfarkt, Diabetes, Fettstoffwechselstörrungen, Arthrose, Krebs uvm. Können damit eingedämmt werden. Ein Heimtrainer bietet die Möglichkeit ganz einfach jederzeit ein wenig Sport täglich zu betreiben.

 

Heimtrainer sind schonend

Heimtrainer schonen Gelenke, denn es lastet kaum Gewicht auf einem. So ist es vor allem für übergewichtige Menschen eine gute Möglichkeit um zum Einstieg schonend Gewicht zu verlieren.

 

Keine Kosten für Fitnessstudio

Das Fitnessstudio kostet monatlich und ist nur über ein langes Abo möglich. Klar bietet das Fitnessstudio viele Möglichkeiten und jede Menge Geräte. Je nach Fitnessstudio gibt’s auch noch eine gute Beratung dazu. Nachteile sind allerdings, dass man dort oft nicht seine Ruhe hat und extra wo hin fahren muss. Mit dem Heimtrainer kann man sofort beginnen und ist ganz für sich alleine.

 

Komfort im eigenen Hause

Sport ist für viele langweilig, vor allem wenn es alleine betrieben wird. Zuhause auf dem Heimtrainer gibt es die Möglichkeit nebenbei fernzusehen. Die Zeit vergeht damit viel schneller und der Sport fällt total leicht. Außerdem ist man nicht abhängig vom Wetter oder anderen Menschen.

 

Fazit

Ein Heimtrainer ist eine einmalige Anschaffung und spart danach Geld. Es kann einfach ausgeübt werden und es lässt sich nebenbei sogar fernsehen. Schon etwas Sport steigert die Gesundheit enorm. Fangen Sie damit an bevor es zu spät ist und sie bedauernd in die Vergangenheit blicken.